Wer steckt hinter Lisbeths Häkelbande?

Das bin ich!

Lisa, Baujahr ´88 und quirlige Mama eines Jungen. Zusammen mit meinem Mann wohne ich in einem Dorf im Umkreis von Kassel, in der Mitte Deutschlands.
Als gelernte Goldschmiedin können meine Hände nicht ruhig sein und so bin ich stets am Werkeln.

2017 habe ich auf Instagram das erste Mal Amigurumi, also kleine niedliche Häkeltiere entdeckt und war sofort verliebt. Ohnehin war ich auf der Suche nach einem Hobby.
Durch Youtube habe ich mir dann das Häkeln selber beigebracht, die ersten Anleitungen gekauft und -zack! - war das Häkelfieber ausgebrochen.

Als das Wohnzimmer dann voll mit Häkeltieren, alle Bekannten versorgt und die Erfahrung gewachsen war, fing ich 2021 an, meine erste eigene Anleitung zu schreiben, Franz war geboren. Mit dem Wunsch, meine Amigurumis auch zu verkaufen, bin ich auf das Thema CE gestoßen. Denn ohne diese Kennzeichnung dürfen Häkeltiere nicht verkauft werden.

Da ich noch totale Schwierigkeiten hatte, passendes und geprüftes Material zu finden, habe ich die Idee zu einem eigenen Onlineshop gehabt. Hier findest du meine Lieblingsmaterialien, mit denen ich häkle und die ich auch für meine Kuscheltiere verwende.


Spielzeugsicherheit

Seit April 22 stelle ich auch Häkeltiere für den Verkauf her. Das geht in Deutschland nur mit einer CE-Kennzeichnung.

Alle von mir gehäkelten Kuscheltiere und Rasseln sind nach den europäischen Spielzeugnormen hergestellt und haben eine CE-Kennzeichnung gemäß Richtlinie 2009/48/EG . Ich bin seit April 2021 Mitglied im Verein “Wir machen Spielzeug”.